die Fachschaft

Was macht die Fachschaft eigentlich so…

…außer Kaffee trinken und Partys veranstalten?

[Download der OV-Präsentation]

Für die Lesefaulen unter euch: Ein Video, dass auf nette Weise erklärt, was „Studentische Selbstverwaltung“ so alles umfasst.

Die Fachschaft ist die Studierendenvertretung am Fachbereich, in unserem Falle also für den Fachbereich Erziehungswissenschaften. Vertreten werden hier alle Bachelor-, Diplom- oder Magisterstudent_innen, sowie diejenigen die auf L5 (Sonderschullehramt) studieren.
Einmal im Jahr finden Wahlen statt, aber im Prinzip können bei uns alle Interessierten mitmachen. So weit so gut, aber was machen wir den jetzt?

Gremienarbeit
Die Fachschaft schickt VertreterInnen in verschiedene universitäre Gremien, wie Fachbereichsrat, Frauenrat, Beirat Lehre, Promotions- und Berufungskommissionen u.a. und in die Fachschaftenkonferenz, in der alle Fachschaften der Uni zusammenkommen.

TuCa
Das TuCa (Turm Café) befindet sich im Turm im Raum AfE 501 und ist sowohl Café, als auch ein Arbeits- oder Rumhängraum. Nähere Infos dazu findest du hier.
Das TuCa sucht übrigens immer Leute, die mitmachen wollen, dafür muss man auch nicht in der Fachschaft sein.

Orientierungsveranstaltung
Zu Beginn jeden Semesters machen wir eine dreitägige Einführungsveranstaltung für alle, die neu anfangen in Frankfurt zu studieren. Dabei geht es darum, die Uni und Leute kennen zu lernen, Infos zu Studienablauf und Prüfungsordnungen etc. zu bekommen.

Homepage
Wir betreiben, wie dir schon klar sein dürfte, diese Homepage.

Fachschaftszeitung flur_funk
Zusammen mit der Fachschaft Gesellschaftswissenschaften informieren wir euch seit Dezember 2008 drei Mal pro Semester über die neuesten Entwicklungen am Turm und an der Uni. Alle bisherigen Ausgaben findest du hier zum Download.

Partys
Mindestens einmal im Semester veranstalten wir Partys.

Sonstiges
Alles was die Fachschaft sonst noch macht (z.B. Veranstaltungen…), hängt davon ab, ob es jemand organisiert. Wenn du also selbst Ideen hast, komm doch einfach mal vorbei.