TuCa [im Exil]

Neu: Das TuCa hat seinen eigenen Webauftritt (siehe hier oder „Andere interessante Seiten“)!

nächstes Plenum: Mi, ???, 18h im TuCa

Das Turmcafé, kurz TuCa, ist ein von Studierenden selbstverwaltetes Café im Raum AfE 501 des Turms, der schon seit längerem als einer der viel zu wenigen Rückzugsräume für alles Mögliche besteht.
Wir haben diesen Raum in mühevoller Grobarbeit und unter Einsatz unseres Lebens renoviert und mit einer Theke versehen, um ihm so ein bisschen mehr Leben einzuhauchen. Ganz nebenbei verkaufen wir dort auch noch fair gehandelten und extrem leckeren Kaffee zum kleinen Preis. Vorbeikommen lohnt sich also auf jeden Fall!

Und warum „[im Exil]“?
Weil das original TuCa im Turmfoyer logierte, bevor es in einer Nacht- und Nebelaktion im März 2002 gewaltsam von der Polizei geräumt wurde und wir ein Zeichen für mehr studentische Kultur auf den Campi setzen wollen, uns also nicht mit dem Status quo zufrieden geben.

Plenum
Im Plenum werden alle wichtigen Entscheidungen von allen zusammen getroffen, so z.B. die Preise, neue Getränkevorschläge, das Kulturprogramm oder die Thekenschichten.

Hier noch ein Link zu einem Artikel zur Geschichte des TuCa auf der Seite der FS03: [ein Link]

Öffnungszeiten

Das TuCa hat nur in der Vorlesungszeit Cafébetrieb, und nur dann, wenn sich jemand dazu bereiterklärt, Kaffee zu kochen!