Archive for Januar, 2011

Party: Dank an alle Helfenden Hände

Sonntag, Januar 30th, 2011

Wir wollten uns an dieser Stelle nochmal bei allen Menschen bedanken, die – ob nun aktiv in der Fachschaft aktiv oder gar aus nem anderen Fachbereich helfend herbeigeeilt – uns unter die Arme gegriffen haben. Die Party war (finden wir) super, das Aufräumen am nächsten Tag dafür umso weniger. Wir hoffen allen anderen hat’s auch gefallen.

Party_Bild

Stellungnahme der Fachschaft zu den FbR-Wahlen

Mittwoch, Januar 26th, 2011

Wie einigen von euch aufgefallen sein mag, ist auf den diesjährigen Wahlzetteln folgendes vermerkt:

„Für die Wahlen zum Fachbereichsrat dieses Fachbereichs ist kein gültiger Wahlvorschlag eingegangen!“

Das bedeutet, dass es dieses Jahr (SoSe2011, WiSe2011/12) keine offiziellen studentischen Vertreter_innen mit Stimmrecht im Fachbereichsrat geben wird.

Dennoch werden wir definitiv die Sitzungen besuchen. Von anderen Vertretungsgruppen wurde uns zugesichert über sie auch Anträge etc. einreichen zu können. Es ist nicht das erste Mal, dass kein gültiger Wahlvorschlag eingereicht wurde.

Wie kam es dazu? (mehr …)

Wahlen 2011 zweipunktnull

Mittwoch, Januar 26th, 2011

Nach den Unstimmigkeiten beim ersten Versuch der Wahl (Nicht-Veröffentlichung der Wahllisten im Uni-Report, falsche Bezeichnungen auf den Briefwahlunterlagen, …), wurde nun ein zweiter Anlauf gestartet.

Die Briefwahlunterlagen dürften euch schon erreicht haben. Für Menschen mit Rot-Grün-Sehschwäche wird’s diesmal kniffliger, aber sonst gibt’s eigentlich keine Entschuldigungen, das was zu verpeilen. Ihr könnt den Brief übrigens überall bei der Post einwerfen – ihr braucht nicht mal ne Briefmarke.
Wer zur lieber von der Urnenwahl Gebrauch machen möchte, kann die Termine und Orte (für den FB04 das Turm-Foyer) dem Uni-Report „Wahl-Spezial“ entnehmen.

Bislang waren wir zu faul einen Jahresrückblick über die Fachschatsarbeit zu erstellen. Allerdings dokumentiert diese Seite unsere Aktivitäten recht gut. Klickt einfach mal durch…

Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus

Montag, Januar 24th, 2011
26. Januar 2011bis27. Januar 2011

Am Donnerstag, den 27. Januar jährt sich die Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz-Birkenau durch die sowjetische Armee zum 66. mal. Der Tag der Befreiung des KZ Auschwitz, das symbolisch für den Terror und die Shoa steht, wurde 1996 zum Tag des Gedenkens erklärt.

In Rahmen dieses Gedenktages veranstaltet das Fritz-Bauer-Institut u.a. eine zwei-tägige Veranstaltungsreihe. Das Programm in PDF-Format findet ihr hier.

Neben der Tatsache, dass der neue IG-Farben-Campus der Universität im Stadtteil Westend auf dem Gelände des Chemie-Konzerns IG-Farben (der das „firmeneigene“ Konzentrationslager Buna-Monowitz betrieb und das Giftgas Zyklon B herstellte) steht und zum Teil die selben Gebäude weiternutzt, ist die Universität schon am Standort Bockenheim selbst Teil des Nationalsozialismus gewesen. Eine (leider sehr alte) Ausstellung im ersten OG in der Neuen Mensa in Bockenheim informiert darüber – die Seite der Initiative Studierender am IG-Farben Campus sowie die des Norbert-Wollheim-Memorials informieren über die Geschichte des IG-Farben-Campus‘.

Rückmeldung – Erinnerung

Dienstag, Januar 18th, 2011
31. Januar 2011

Ihr wollt nächstes Semester weiterhin an der Goethe-Uni studieren? Dann habt ihr noch bis zum 31. Januar Zeit ohne die Mahngebühr von 30€ die Rückmeldegebühr an die Uni zu zahlen.

Dazu braucht ihr nur

  • 5-10 Minuten
  • 294,50€
  • Einen Überweisungsschein/ein online-Bankkonto und TAN
  • eure Matrikelnummer

Mehr Infos bekommt ihr auf den Seiten der Universität.

Also – noch schnell zur Bank!

Dazu gibt’s von uns nen wackelnden, mahnenden Zeigefinger für all die, die’s beinahe wieder verpeilt hätten. Gleichzeitig auch aufrichtiges Mitleid für all diejenigen, die schon wieder auf ihr BAföG warten müssen, zusammen mit einem „Grrrr“ an die Uni, die sowas nicht berücksichtigt.