Wahlen an der Uni

25. Januar 2010bis28. Januar 2010

Im Januar wird u.a. im FB04 gewählt – Vertreter_innen aus euren Reihen für den Fachschaftsrat, studentische Vertreter_innen der Fachschaft für den Fachbereichsrat sowie das Studierendenparlament. Diese Wahlen finden nur einmal im Jahr statt.
Zu doof dafür?
Geht nicht. Wählen gehen ist unvorstellbar einfach. Das geht entweder per Briefwahl oder per Urne. Für letzteres braucht ihr nur euren Studiausweis und müsst am Montag, den 25. Januar bis Mittwoch, den 27. Januar 2010, 09.00 – 15.00 Uhr im Foyer des Turms oder am Donnerstag, 28.01.2010, 11.00 Uhr bis 15.00 Uhr in der Neuen Mensa vorbeischlappen.

Wie die Unistruktur aussieht hier (pdf-Datei zum Herunterladen).

Und weitere Infos zur Wahl (leider nicht sehr aktuell) wiederum gibt’s hier (AStA) und hier (Fachschaft letztes Jahr).

Die Fachschaft

Weil wir uns in der Fachschaft alle sehr lieb haben, gibt im Fachbereich04 für den

Fachschaftsrat nur eine Liste. Da die Wahlordnung vorsieht, dass in so einem Fall die Personen einzeln gewählt werden müssen, werden alle, die in den Fachschaftsrat wollten, einzeln (mit ihren Vertreter_innen) aufgelistet.

In der Fachschaft gibt es Leute, die schon sehr lange aktiv sind und solche, die an der Uni überhaupt erst dieses Semester angefangen haben. Alle haben jedoch ihren Anteil an der Arbeit der Fachschaft, auch wenn ihr sie noch nicht persönlich oder in ihrer „Funktion“ kennen gelernt habt.

Was die Fachschaft so alles macht seht ihr hier.

Warum nochmal?

Indem Ihr wählen geht, macht Ihr von Eurem Recht auf Mitbestimmung Gebrauch. Ihr bestimmt über die Zusammensetzung und somit die politische Richtung des AStA. Ausserdem sind die finanziellen Mittel für die Studierendenvertretung von der Wahlbeteiligung abhängig. Wenn weniger als 25% der Studierenden wählen gehen, dann werden der Studierendenvertretung die finanziellen Mittel gekürzt. Das AStA- Sommerfest wäre in Gefahr, genauso wie die vielen Beratungsangebote, Serviceleistungen und politischen Veranstaltungen. Gleichzeitig würde die Vertretung der Studierenden an Einfluss an der Uni verlieren. Das wäre ein Schaden für alle Studierenden.

Achja! Wenn ihr Lust habt mitzumachen, müsst ihr dazu nicht gewählt werden! Einfach vorbeikommen. Den jeweils nächsten Termin fürs Treffen seht ihr immer hier bei Terminen.

Comments are closed.