Wahlen 2012

16. Dezember 2011
23. Januar 2012bis26. Januar 2012

Die Briefwahlunterlagen sind bereits verschickt – es kann also los gehen.
Nach dem Debakel letztes Jahr (siehe rechts die Kategorie „Wahlen„) ist es diesmal hoffentlich ohne Probleme wieder so weit: über 44.000 Studierende sind zur Wahl von Studierendenparlament und Fachschaften aufgerufen.
Wählen könnt ihr Vertreter_innen aus euren Reihen für den Fachschaftsrat, Fachbereichsrat sowie das Studierendenparlament. Briefwahlschluss ist am 16. Januar 2012, 16 Uhr. Die Urnenwahl ist dann im Anschluss daran vom 23. bis 26. Januar. Die Wahlen finden im Übrigen nur einmal im Jahr statt.

Zu doof dafür?

Geht nicht. Wählen gehen ist unvorstellbar einfach. Das geht entweder per Briefwahl (Briefe werden an die von euch bei der Uni hinterlegte Adresse verschickt, liegt also vielleicht bei euren Eltern? Da liegt auch ne Anleitung bei…) oder per Urne. Für letzteres braucht ihr nur euren Studiausweis und müsst am Montag, den 23. Januar bis Mittwoch, den 25. Januar 2010, 09.00 – 15.00 Uhr im Foyer des Turms oder am Donnerstag, 26.01.2010, 11.00 Uhr bis 15.00 Uhr in der Neuen Mensa vorbeischlappen.

Wie die Fachbereichsstruktur aussieht, seht ihr hier (pdf-Datei zum Herunterladen); die Unistruktur wiederum findet ihr hier.

Und weitere Infos zur Wahl (leider nicht sehr ausführlich) schließlich gibt’s hier (AStA) und hier (Wahlamt).

Die Fachschaft

Weil wir uns in der Fachschaft alle sehr lieb haben, gibt‘s am Fachbereich04 für den Fachschaftsrat nur eine Liste. Da die Wahlordnung vorsieht, dass in so einem Fall die Personen einzeln gewählt werden müssen, werden alle, die in den Fachschaftsrat wollten, einzeln (mit ihren Vertreter_innen) aufgelistet.
In der Fachschaft gibt es Leute, die schon sehr lange aktiv sind und solche, die an der Uni überhaupt erst dieses Semester angefangen haben. Alle haben jedoch ihren Anteil an der Arbeit der Fachschaft, auch wenn ihr sie noch nicht persönlich oder in ihrer “Funktion” kennen gelernt habt.
Wir würden es daher sehr begrüßen, wenn ihr all eure neun Stimmen den neun Kandidat_innen (und deren Vertretung) gebt und mit euren 3 Stimmen zur Fachbereichsrat-Wahl ebenso verfahrt. Bei Fragen oder Anmerkungen: schreibt uns einfach ne Mail oder kommt einfach zu einem unserer Treffen (immer montags, 18:oo in AfE 923) vorbei.

Was die Fachschaft so alles macht seht ihr hier und auch, wenn ihr mal so ein wenig auf der Homepage herumklickt.

Warum nochmal?

Indem Ihr wählen geht, macht Ihr von Eurem Recht auf Mitbestimmung Gebrauch. Ihr bestimmt über die Zusammensetzung und somit die politische Richtung des AStA. Ausserdem sind die finanziellen Mittel für die Studierendenvertretung von der Wahlbeteiligung abhängig. Die vielen Beratungsangebote, Serviceleistungen und politischen Veranstaltungen wären so vielleicht nicht mehr möglich. Gleichzeitig würde die Vertretung der Studierenden an Einfluss an der Uni verlieren. Das wäre ein Schaden für alle Studierenden.

Achja! Wenn ihr Lust habt mitzumachen, müsst ihr dazu nicht gewählt werden! Einfach vorbeikommen!

Comments are closed.